Klinik Sanssouci
Klinik SanssouciKlinik SanssouciKlinik SanssouciNews
null
ISO Zertifikat Qualitätsmanagement für die Klinik SanssouciKlinik mit zertifiziertem
Qualitätsmanagement
nach DIN EN ISO 9001:2008

News

Kreuzband-Ersatz mit der Pressfit-Technik

Film über implantatfreien Kreuzbandersatz

Dieser Film zeigt, welche Aspekte bei der Therapie eines Kreuzbandschadens beachtet werden sollten.
(Video, deutsch)

Dr. Markus Scheibel im Beratungsgespräch

Film über Prof. Dr. Scheibel

Der neu erschienene Film stellt die Arbeit Prof. Dr. Scheibels und des Teams an der Charité vor.
(Video, englisch)

Focus – Ärzteliste 2016
„Top-Mediziner Schulterchirurgie“

Univ.-Prof. Dr. Markus Scheibel wurde auch 2016 zum wiederholten Male in der Focus-Ärzteliste als „Top-Mediziner Schulterchirurgie“ ausgezeichnet.
Urkunde der Focus Ärzteliste 2016 (PDF, 171k)

27. Kongress der SECEC-ESSSE Berlin 2017

Vom 13. bis 16. September 2017 findet in Berlin der 27. Kongress der European European Society for Surgery of the Shoulder and the Elbow (SECEC-ESSSE) statt. Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel ist Präsident dieser Veranstaltung.

Weitere Informationen:
Welcome Address 27. Congress SECEC-ESSSE Berlin 2017 (PDF, 450k)
Vollständiges Programm International Shoulder Course Berlin 2016 (PDF, 14,4 MB)

F.A.M.E. hands-on-Kurs

Vom 26. bis 27. August 2016 findet in der Abteilung Sportmedizin der Charité in Berlin der F.A.M.E. hands-on-Kurs „Interdisziplinäre medizinische Versorgung von Hochleistungs- und Freizeitsportlern“ statt. Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel ist einer der beiden wissenschaftlichen Leiter dieser Veranstaltung.

Weitere Informationen:
Programm und Anmeldung des F.A.M.E. hands-on-Kurses (PDF, 720k)

Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel in der Sendung rbb Praxis zum Thema Kalkschulter

Univ.-Prof. Dr. med. Scheibel in der Sendung „rbb Praxis“ am 09.09.2015


Der Schulterspezialist Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel gibt in der Sendung „rbb Praxis“ einen umfassenden Einblick zum Thema „Kalkschulter“.

Focus – Ärzteliste 2015
„Top-Mediziner Kniechirurgie“

Priv.-Doz. Dr. Manfred Bernard erhielt auch 2015 wieder die begehrte Auszeichnung „Top-Mediziner Kniechirurgie“ in der Focus-Ärzteliste.
Urkunde der Focus Ärzteliste 2015 (PDF, 164k)

Univ.-Prof. Scheibel übernimmt DVSE-Präsidentschaft

Markus ScheibelUniv.-Prof. Dr. Markus Scheibel wurde bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am 26. Juni 2015 zum Präsidenten der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e.V. (DVSE) gewählt und übernimmt diese Funktion für die nächsten drei Jahre. Der Unfallchirurg und Orthopäde ist seit 2010 als leitender Arzt der Sektion für Schulter und Ellenbogenchirurgie am Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) tätig und seit 2012 ebenfalls Inhaber der W2-Professur für Arthroskopie und Sportmedizin mit Schwerpunkt Schulterchirurgie. Die DVSE ist mit weit über 700 Mitgliedern eine der mitgliederreichsten deutschsprachigen Organgesellschaften und zählt auch innerhalb von Europa zu den großen Gesellschaften. Ziel des Vereins ist die Förderung der Wissenschaft auf dem Gebiet der Erkrankungen und Verletzungen von Schulter- und Ellenbogengelenk in Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Rehabilitation.

F.A.M.E. hands-on

Vom 3. bis 5. September 2015 findet im Centrum für Anatomie der Charité - Universitätsmedizin Berlin der F.A.M.E. hands-on-Kurs mit dem Thema „Innovationen und neue Aspekte in der rekonstruktiven und endoprothetischen Schulterchirurgie“ statt. Wissenschaftlicher Leiter dieser Veranstaltung ist Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel.

Weitere Informationen: Programm F.A.M.E. hands-on 2015 (PDF, 848k)

F.A.M.E. specialty day

Am 28. Oktober 2015 findet im Meliá Berlin der F.A.M.E. specialty day mit dem Thema „Aktueller Stand und Innovationen in der Behandlung von Ellenbogenpathologien“ statt. Wissenschaftlicher Leiter dieser Veranstaltung ist Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel.

Weitere Informationen: Programm F.A.M.E. specialty day 2015 (PDF, 768k)

Logo ISAKOS

10. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Arthroskopie, Kniechirurgie und orthopädische Sportmedizin (ISAKOS)

Vom 7. bis 11. Juni 2015 findet in Lyon (Frankreich) der 10. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Arthroskopie, Kniechirurgie und orthopädische Sportmedizin (ISAKOS) statt. Priv.-Doz. Dr. Manfred Bernard ist eingeladener Referent und Co-Vorsitzender in der Session: The different aspects of an anatomical ACL reconstruction. Weitere Referenten in dieser Sitzung sind E. Wojtys (USA), G. Cerulli (Italien), A. Georgoulis (Griechenland) und T. Muneta (Japan).

Weitere Informationen: www.isakos.com

25. Berliner Arthroskopie-Kurs 2015

Vom 24. bis 25. April 2015 findet der 25. Berliner Arthroskopie-Kurs statt. Das Konzept dieses Kurses „Vom Symptom zur Therapie“ vermittelt Kollegen, die am Anfang ihrer arthroskopischen Ausbildung stehen, wichtige Grundlagen und praxisrelevantes Wissen der Arthroskopie. Der Kurs ist gegliedert in einen theoretischen Vortragsteil und Op-Live-Demonstrationen am humanen Präparat. Prof Dr. med. Becker, Priv.-Doz. Dr. med. Bernard, Priv.-Doz. Dr. med. S. Scheffler und Univ-Prof. Dr. med. Scheibel sind Referenten und Vorsitzende der Veranstaltung. Veranstaltungsort ist das Tagungszentrum Hotel Aquino in Berlin-Mitte.

Weitere Informationen: Programm Arthroskopie-Kurs 2015 (PDF, 493k)

Schulterendoprothetik Berlin 2015

Vom 16. bis 18. April 2015 findet die Veranstaltung Schulterendoprothetik 2015 in Berlin statt, bei der auch ein Basiskurs der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik auf dem Programm steht. Univ-Prof. Dr. med. Scheibel ist Referent und Mitglied der Wissenschaftlichen Leitung.

Weitere Informationen: Programm Schulterendoprothetik Berlin 2015 (PDF, 393k)

Paris International Shoulder Course 2015

Vom 12. bis 14. Februar 2015 findet in Paris der International Shoulder Course 2015 statt. Univ-Prof. Dr. med. Scheibel ist Referent und Vorsitzender der Veranstaltung.

Weitere Informationen: Programm Paris International Shoulder Course 2015 (PDF, 4,8 MB)

32. Berliner Arthroskopiesymposium

Vom 15. bis 18. Januar 2015 findet das 32. Berliner Arthroskopiesymposium in Oberwiesenthal statt. Es werden Trends in der Schulter-, Knie- (offen, rekonstruktiv, endoprothetisch) und Hüftchirurgie kritisch gewertet und in Workshops und themenbezogenen Seminaren werden Spezialkenntnisse vermittelt. Univ-Prof. Dr. med. Scheibel ist Referent und Mitglied der Wissenschaftlichen Leitung.

Weitere Informationen: Programm Arthroskopiesymposium 2015 (PDF, 471k) und unter www.arthroskopie-berlin.de

Priv.-Doz. Dr. med. Manfred Bernard in der Sendung rbb Praxis im Interview als Kniespezialist

Priv.-Doz. Dr. med. Bernard in der Sendung „rbb Praxis“ am 04.06.2014


  • Wann ist eine Arthroskopie sinnvoll?
  • Sollte vor einer Operation eine Zweitmeinung eingeholt werden?
  • Wie sind neuartige Operationsverfahren zu bewerten?

Als Kniespezialist beantwortete Priv.-Doz. Dr. Bernard in der Sendung „rbb Praxis“ zahlreiche Fragen zum Thema Knieschmerzen.
» Das Interview mit Dr. Bernard

26. Kongress der Europäischen Gesellschaft für Sportmedizin, Kniechirurgie und Arthroskopie (ESSKA)

Vom 14. bis 17. Mai 2014 findet in Amsterdam (Niederlande) der 26. Kongress der Europäischen Gesellschaft für Sportmedizin, Kniechirurgie und Arthroskopie (ESSKA) statt. Priv.-Doz. Dr. Manfred Bernard ist eingeladener Referent in der Session: The different aspects of an anatomical ACL reconstruction. Weitere Referenten in dieser Sitzung sind A. Georgoulis (Griechenland), M. Ochi (Japan), M. Williams (Großbritannien) und K. Shino (Japan).

Thema des Vortrages von PD Dr. Bernard: „Anatomical ACL Reconstruction with B-PT-B Transplant in Press-Fit-Technique.“

Weitere Informationen: www.esska-congress.org

24. Berliner Arthroskopie-Kurs 2014

Vom 09. bis 10. Mai 2014 findet der 24. Berliner Arthroskopie-Kurs statt. Das Konzept dieses Kurses „Vom Symptom zur Therapie“ vermittelt Kollegen, die am Anfang ihrer arthroskopischen Ausbildung stehen, wichtige Grundlagen und praxisrelevantes Wissen der Arthroskopie. Der Kurs ist gegliedert in einen theoretischen Vortragsteil und Op-Live-Demonstrationen am humanen Präparat. Priv.-Doz. Dr. M. Bernard ist Referent und Moderator dieses Symposiums. Veranstaltungsort ist die Katholische Akademie in Berlin-Mitte.

Weitere Informationen: www.arthroskopie-berlin.de

Klinik Sanssouci ist Kooperationspartner der Charité Universitätsmedizin Berlin

Logo Charité Universitätsmedizin Berlin2013 hat die Klinik Sanssouci einen Kooperationsvertrag mit der Charité Universitätsmedizin Berlin geschlossen. Vereinbart wurde eine Zusammenarbeit im Bereich der konservativen und operativen Patientenversorgung.

Drei Spezialisten der Klinik Sanssouci in der neuen
Logo Focus-Magazin Ärzteliste

In der neuen Focus-Ärzteliste von 2013 sind Priv.-Doz. Dr. med. Manfred Bernard, Prof. Dr. med. Markus Scheibel und Prof. Dr. med. Roland Becker als Deutschlands Top-Mediziner aufgeführt.

Spezialist für Endoprothetik an der Klinik Sanssouci

Die endoprothische Versorgung unserer Patienten wird ab 2014 auch von Prof. Dr. med. Roland Becker durchgeführt. Prof. Dr. med. Roland Becker ist ein international anerkannter Gelenkspezialist. Er ist Chefarzt des Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikum Brandenburg und als Präsident der Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA) international bekannt. Er hat bisher über 1.000 künstliche Hüftgelenke und über 1.000 künstliche Kniegelenke selbst implantiert.

F.A.M.E. hands-on – Kurs „Rotatorenmanschettenläsionen und ihre Folgezustände“

Vom 28. bis 30. August 2014 findet im Centrum für Anatomie der Charité - Universitätsmedizin Berlin ein F.A.M.E. hands-on-Kurs mit dem Thema „Rotatorenmanschettenläsionen und ihre Folgezustände - Standards und Trends in der rekonstruktiven und endoprothetischen Versorgung“ statt. Wissenschaftlicher Leiter dieser Veranstaltung ist Univ.-Prof. Dr. med. Markus Scheibel

Weitere Informationen:
Programm der Veranstaltung (PDF 772k)

Falls Sie Fragen zu den einzelnen Meldungen haben sollten, können Sie sich gerne an uns wenden: