COVID-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

in diesem Abschnitt informieren wir Sie über die Sicherheit vor dem SARS-COV-2 Virus in unserem Haus.

Zum Schutz vor der Ausbreitung des Virus in unserem Haus haben wir frühzeitig weitreichende Maßnahmen umgesetzt. Dazu gehören:

  • Im gesamten Haus gilt Masken-Pflicht. Diese dürfen Sie erst abnehmen, wenn ein Mitarbeiter es Ihnen gestattet oder Sie sich allein in Ihrem Zimmer befinden.
  • Um die in der Dritten SARS-CoV-2-Umgangsverordnung – 3. SARS-CoV-2-UmgV vom 15. September 2021 – geforderten Regeln umzusetzen, gilt in unserem Haus ein eingeschränktes Besuchsrecht. Das Betreten der Klinik ist grundsätzlich nur Mitarbeitern und einbestellten Patienten gestattet.
  • Alle Patienten müssen einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.
  • Alle Mitarbeiter werden mindestens 2x wöchentlich auf Corona getestet.

Die Mitarbeiter der Klinik Sanssouci werden regelmäßig in allen notwendigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen geschult. Alle Mitarbeiter sind angehalten, sämtliche Kontakte, Veranstaltungen, Fortbildungen, usw. auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Bitte kontaktieren Sie uns vorab telefonisch, wenn Sie Kontakt zu einer Corona-positiven Person hatten, Sie unter Fieber und/oder Husten leiden. Wir informieren Sie dann über das weitere Vorgehen.

Weitere aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie auf folgenden Seiten:

  • Das RKI beantwortet häufig gestellte Fragen (FAQ) und gibt u.a. Risikobewertungen heraus.
  • Bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finden Sie Informationen zum richtigen Verhalten, darunter Hygienetipps und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ).

 

Aktuell keine Besuche möglich
Aufgrund der neuesten pandemischen Entwicklung mit dem Coronavirus können wir ab dem 25.11.2021 bis auf weiteres leider keine Besuche mehr zulassen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir durch die besondere Sorgfaltspflicht einer medizinischen Einrichtung zu diesem Schritt gezwungen sind.