COVID-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

in diesem Abschnitt informieren wir Sie über die Sicherheit vor dem SARS-COV-2 Virus in unserem Haus.

Zum Schutz vor der Ausbreitung des Virus in unserem Haus haben wir frühzeitig weitreichende Maßnahmen umgesetzt. Dazu gehören:

  • Im gesamten Haus gilt Masken-Pflicht. Diese dürfen Sie erst abnehmen, wenn ein Mitarbeiter es Ihnen gestattet oder Sie sich allein in Ihrem Zimmer befinden.
  • Um die in der 4. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung im Land Brandenburg geforderten Regeln umzusetzen, gilt in unserem Haus ein generelles Besuchsverbot. Das Betreten der Klinik ist nur Mitarbeitern und einbestellten Patienten gestattet.
  • Alle Patienten müssen einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
  • Alle Mitarbeiter werden mindestens 2x wöchentlich auf Corona getestet.

Die Mitarbeiter der Klinik Sanssouci werden regelmäßig in allen notwendigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen geschult. Alle Mitarbeiter sind angehalten, sämtliche Kontakte, Veranstaltungen, Fortbildungen, usw. auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Bitte kontaktieren Sie uns vorab telefonisch, wenn Sie Kontakt zu einer Corona-positiven Person hatten, Sie unter Fieber und/oder Husten leiden. Wir informieren Sie dann über das weitere Vorgehen.

Weitere aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie auf folgenden Seiten:

  • Das RKI beantwortet häufig gestellte Fragen (FAQ) und gibt u.a. Risikobewertungen heraus.
  • Bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finden Sie Informationen zum richtigen Verhalten, darunter Hygienetipps und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ).