Kniescheibe

Die Kniescheibe (Patella) überträgt als exponiertester Teil des Kniegelenkes die Kraft des Oberschenkelmuskels in jeder Beuge- und Rotationsstellung auf den Unterschenkel. Um diese Aufgabe zu erfüllen, muss die Kniescheibe sehr beweglich sein, gleichzeitig stabil im Gelenk geführt werden und hohen Druck- und Zugkräften schmerzfrei standhalten.

Die Balance dieser unterschiedlichen Funktionen kann durch viele Faktoren gestört werden. Als auslösende Ursache kommen nicht nur Unfälle, wie z.B. Verrenkungen der Kniescheibe in Frage, sondern auch chronische Instabilitäten, Fehlbelastungen, Veränderungen der normalen Gleitbahn der Kniescheibe (Patella) und anatomische Normvarianten.

Für weitere Details zu dieser Thematik, insbesondere den speziellen Aspekten von Indikationsstellung, Operationstechnik und Nachbehandlung bitte bei den nachstehenden Ärzten klicken.

Unsere Spezialisten für Kniescheiben-Probleme

Person Platzhalter

Dr. med. Arno Schmeling

> mehr Informationen

Priv.-Doz. Dr. med. S. Scheffler

Priv.-Doz. Dr. med. Sven Scheffler

> mehr Informationen