Transsexualität

Mann ist Mann und Frau ist Frau! Das gilt – bei allen individuellen Unterschieden – für die allermeisten von uns. Deshalb kann sich auch kaum jemand vorstellen, was es heißt, wenn das einmal nicht so ist. Tatsächlich kommen aber Schätzungen zufolge mindestens 0,005 % aller Menschen im „falschen Körper“ auf die Welt. Die Gründe, die zu Transsexualität (Transidentität) führen, sind noch nicht endgültig erforscht, vieles spricht aber für genetische (erbliche) Ursachen.

Leben als transsexueller Mensch

Für die Betroffenen bedeutet Transsexualität oft schwerstes psychisches Leiden, Ausgrenzung durch die Gesellschaft sowie einen langen und dornenreichen Weg bis zur ersehnten operativen Geschlechtsanpassung.

Zentrum für Transgender-Chirurgie

In der Klinik Sanssouci werden seit 20 Jahren geschlechtsangleichende Operationen durchgeführt. In dieser Zeit haben wir uns zu einem der führenden Zentren für Transgender-Chirurgie entwickelt. Unser hochspezialisiertes Operationsteam wird entweder geleitet von Dr. Paul Daverio oder von Dr. Olivier Bauquis aus Lausanne in der Schweiz. Beide Operateure sind seit vielen Jahren auf Transgender- Operationen spezialisiert.

In unserem Zentrum finden Sie darüber hinaus Unterstützung bei vielen weiteren Fragen zum Thema Geschlechtsangleichung.

All-in-One-OP – Geschlechtsangleichung in einem Schritt

Während viele Kliniken die Geschlechtsangleichung in mehreren einzelnen Operationen anbieten, ist die Klinik Sanssouci Potsdam auf die All-in-One-OP spezialisiert. Das bedeutet, dass wir vorzugsweise alle notwendigen Schritte zur Geschlechtsangleichung in einer einzigen Operation durchführen. Dieses Operationsverfahren wurde maßgeblich von Dr. Paul Daverio entwickelt, der über eine Expertise von über 1.000 All-in-One-Operationen verfügt.