Stellenangebot Führungskraft (m/w/d) Krankenhausverwaltung und Personalleitung

Die Klinik Sanssouci Potsdam wurde im Jahr 1994 eröffnet und ist eine nach § 30 Gewerbeordnung zugelassene Spezialklinik für die operativen Fachgebiete. Sie verfügt über drei modern ausgestattete OP-Säle und 43 Betten. Die Leistungen werden von angestellten und von belegärztlich tätigen Fachärzten erbracht. In der Klinik Sanssouci werden Privatpatienten, Kassenpatienten und selbstzahlende Patienten, vorwiegend aus dem Fachgebiet der Chirurgie / Orthopädie, operiert. Mehr als 45 Operateure unterschiedlicher Professionen operieren jährlich mehr als 2.000 stationäre und ca. 100 ambulante Patienten. Ein Team von ca. 100 Mitarbeitern sorgt für professionelle Abläufe.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Führungskraft (m/w/d) Krankenhausverwaltung und Personalleitung

in Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Sie begleiten eigenständig Recruitingprozesse von der Ausschreibung bis zur Einstellung.
  • Erstellen von Arbeitsverträgen, Vertragsänderungen, Arbeitszeugnissen und sonstigen Bescheinigungen.
  • Unser Personalbudget und die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben sind bei Ihnen in guten Händen.
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung und der Führungskräfte in operativen und strategischen Personalfragen sowie Umsetzung der jeweiligen Projekte, Maßnahmen und Programme.
  • Vorbereitung und Teilnahme an regelmäßigen Abteilungsleitermeetings.
  • Sie sorgen für die kontinuierliche Weiterentwicklung aller Mitarbeiter.
  • Zusammenarbeit mit der Finanzbuchhaltung und der Abteilung Lohnabrechnung
  • Durchführung übergreifender Projekte.
  • Risikomanagement in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den Abteilungsleitern.
  • Unterstützung der Geschäftsführung bei der Weiterentwicklung der Unternehmensorganisation.
  • Korrespondenz mit Ämtern und Behörden.

Ihr Profil

  • Kaufmännische Berufsausbildung oder Studium, idealerweise mit einigen Jahren Berufserfahrung und Erfahrung in kooperativer Personalführung eines Krankenhauses oder im Gesundheitswesen.
  • Gute Kenntnisse der Prozesse und Abläufe im Krankenhauswesen.
  • Kenntnisse im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht.
  • Reporting- und Analyseerfahrung und -affinität.
  • Sehr gute Microsoft-Office-Kenntnisse.

Das wünschen wir uns

  • Eine Führungspersönlichkeit mit einer raschen Auffassungsgabe und der Fähigkeit, Wissen und Expertise zu teilen und im Team zu arbeiten.
  • Motivierenden, inspirierenden und wertschätzenden Führungsstil, kombiniert mit der Fähigkeit, Veränderungen voranzutreiben.
  • Die Fähigkeit, Teammitglieder für die Einhaltung hoher Standards zu motivieren.
  • Sie verfügen über eine überdurchschnittliche Kooperationsfähigkeit.
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit im täglichen Umgang und in der Arbeitsweise.
  • Hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein sowie eine ausgeprägte strukturierte und analytische Arbeitsweise.
  • Unternehmerisches sowie strategisches Denken und Handeln.
  • Fähigkeit zur Priorisierung, Fokussierung und Vereinfachung von Komplexität.
  • Positive und lösungsorientierte Einstellung.
  • Sehr guten Umgang mit betriebswirtschaftlichen Kennzahlen.
  • Hohe Loyalität und Sozialkompetenz mit wertschätzendem Führungsstil.

Wir bieten

  • Einen unbefristeten Vertrag mit 30 Tagen Urlaub
  • Eine attraktive Vergütung mit einem festen Grundgehalt zzgl. einer leistungsbezogenen variablen Komponente
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle in einem erfolgreichen, innovativen, finanzstarken und familienfreundlichen Unternehmen
  • Eine vertrauensvolle Unternehmenskultur mit kurzen Kommunikationswegen und einem sehr guten Betriebsklima
  • Flexible Zeiteinteilung im Rahmen unserer Gleitzeit
  • Ein modernes Büro in einem attraktiven Umfeld

Es wird zur besseren Lesbarkeit im Text nur die männliche Sprachform verwandt. Der Text gilt unter Berücksichtigung des AGG für alle Geschlechter.